fbpx

Purajana

Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten, die innerhalb unseres Onlineangebotes und unseren externen Angeboten (wie z.B. Social Media Profile) erhoben werden.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze:
Purajana GmbH
Sonia Tamaroff
Eschersheimer Landstraße 325
60320 Frankfurt am Main
0174-3154631
sonia.tamaroff@purajana.com
www.purajana.com

Was für Daten verarbeiten wir: 

Im folgenden werden die Daten genannt, die bei einem Besuch unseres Onlineangebotes anfallen können:

Kontaktdaten

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf (z.B. per E-Mail, Kontaktformular,Telefon oder über soziale Medien) werden Ihre Angaben zur Verarbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Diese Anfragen können in einem sogenannten CRM System (Customer Relationship Management System) oder anderweitig elektronisch gespeichert werden.

Sobald diese Anfragen nicht mehr erforderlich sind, werden alle diesbezüglichen Informationen gelöscht. Wir überprüfen eine solche Erforderlichkeit in regelmäßigen Abständen, spätestens alle 2 Jahre. Weiterhin gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Bitte beachten Sie, dass internetbasierte Datenübertragen Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte ist somit nicht möglich.

Nutzungsdaten

Der Hostinganbieter unserer Webseite erhebt und speichert Daten über jeden Zugriff auf den für unser Onlineangebot zuständigen Server. Diese Daten werden Server-Logfiles oder kurz Logfiles genannt. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers unseres Onlineangebotes findet nicht statt.

Zu diesen Daten gehören: die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zu GMT, Inhalt der Webseite, Zugriffsstatus (HTTP-Status), übertragene Datenmenge, die Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind (Referrer URL), der benutzte Webbrowser, das benutzte Betriebssystem, Sprache und Version des Browsers.

Diese Informationen lassen keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zu und dienen nur der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken und sind technisch notwendig, um die angeforderten Inhalte und Informationen korrekt auszuliefern und anzuzeigen. Diese Daten fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an. Wir verwenden die erhobenen Daten in keinem Fall zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Diese Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und stabilen Auslieferung unseres
Onlineangebotes und auf Basis eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrag mit unserem Hostinganbieters (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO)

Datenverarbeitung in Bereich Finanzbuchhaltung, Organisation und Kontaktverwaltung

Die von Ihnen freiwillig geleisteten Angaben werden von uns wie folgt verarbeitet:

  • zur Verarbeitung Ihrer Anfragen
  • zur Befolgung der gesetzlichen Pflichten z.B. Archivierung
  • zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, z.B. für Rechnungsstellung oder Erbringung von vertraglichen Leistungen
    zur Kontaktaufnahme

Diese Daten verarbeiten wir im Rahmen von gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungsaufgaben, so wie zu Verwaltungs- und Organisationsaufgaben. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, also für den Bereich Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation usw. Hierbei werden spezifische Daten an die Finanzverwaltung, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, Zahlungsdienstleister zur Übermittlung von Zahlungen oder Begleichung von Rechnungen sowie eventuell an andere Gebührenstellen übermittelt.

Weiterhin werden Daten zu Geschäftspartnern, Lieferanten, Hostingunternehmen dauerhaft gespeichert, um auch hier die Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten zu gewährleisten.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten wir im Rahmen der Datenverarbeitung gegenüber Dritten Informationen offenbaren, so wird dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen.

Dies geschieht nur wenn eine Übermittlung dieser Daten an z.B. Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder dies auf Grundlage von berechtigtem Interesse erfolgt (z.B. Informationsübermittlung an Hoster, Emaildienstleister, Beauftragten usw.). Dies geschieht auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsdatenverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO.) Übermittlungen von Daten in Drittländer

Sofern wir Services von Drittländern, also Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) in  Anspruch nehmen (zum Beispiel Google Mail Services, Facebook etc.) erfolgt dies nur aufgrund Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung von (vor)vertraglichen oder rechtlichen Verpflichten oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer offiziell anerkannten Feststellung einer der EU entsprechenden Datenschutzrichtlinie (z.B. der „Privacy Shield der USA“)

Übermittlungen von Daten in Drittländer

Sofern wir Services von Drittländern, also Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) in  Anspruch nehmen (zum Beispiel Google Mail Services, Facebook etc.) erfolgt dies nur aufgrund Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung von (vor)vertraglichen oder rechtlichen Verpflichten oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer offiziell anerkannten Feststellung einer der EU entsprechenden Datenschutzrichtlinie (z.B. der „Privacy Shield der USA“)

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir sind in den Sozialen Medien und Netzwerken präsent. Um mit unseren Kunden auch über die Sozialen Medien kommunizieren zu können, haben wir auf verschiedenen Plattformen Informationen über uns gespeichert und stellen diese zu den Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber zur Verfügung.

Soweit in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir die freiwillig angegebenen Daten der Nutzer, die mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren.

Dies gilt zum Beispiel für Kommentare, Beiträge oder zugesendete Nachrichten auf und über diese sozialen Netzwerke und Plattformen.

Die von uns genutzten Plattformen sind:

Facebook (Datenschutzerklärung von Facebook)

Instagram (Datenschuterklärung von Instagram)

 

SSL-Verschlüsselung

Wir verwenden auf unserer Webseite das verbreitete Verschlüsselungsverfahren SSL (Secure Socket Layer) über HTTPS.

Dies geschieht um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig geprüft, fortlaufend überarbeitet und angepasst.

Sie erkennen die aktivierte SSL Verschlüsselung an dem Schloss-Symbol in der Statusleiste Ihres Browsers.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code “gat._anonymizeIp();” erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

Auf unserer Webseite werden zum Teil sogenannte Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät global gespeichert werden. Bei diesem Endgerät kann es sich um einen Computer, ein Smartphone oder jedes Gerät handeln, mit dem Sie unsere Internetseite aufrufen können. Cookies dienen primär dazu Angaben zu einem Nutzer während oder nach dem Besuch einer Webseite zu speichern. Cookies können keine Viren auf Ihr Endgerät übertragen oder Programme ausführen.

Es können folgende Arten von Cookies verwendet werden:

Temporäre (transiente) Cookies oder auch Session: Cookies, die nach dem Verlassen einer Webseite nach Ablauf einer bestimmten Dauer oder nach dem Schließen des Browser gelöscht werden. Solche Cookies werden zum Beispiel zum Speichern von Warenkorbinhalt eines Shops benutzt.

Permanente Cookies: Solche Cookies werden auch nach dem Schließen des Browser oder Verlassen des Onlineangebotes gespeichert. Solche Cookies werden zum Speichern von permanente Login Status eines User oder für Marketing Analysezwecke gespeichert z.B. um die Interessen von Users zu erfahren.

Third Party Cookies: Solche Cookies werden von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen Gespeichert. Zum Beispiel von unserem Dienstleister Fitogram.

Sie können verhindern, das Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, indem Sie die entsprechende Option in den Einstellungen Ihres genutzten Browsers deaktivieren. In diesen Einstellungen können auch bereits gespeicherte Cookies gelöscht werden.

Die Deaktivierung von Cookies kann zu Einschränkungen der Webseitenfunktionalität führen.

Hubspot

Wir verwenden auf unserer Website HubSpot für Marketing-Aktivitäten. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung HubSpot Ireland Limited in 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland.

Diese integrierte Software-Lösung verwenden wir für unser eigenes Marketing, die Lead-Generierung und für Kundendienstzwecke. Hierzu zählen unter anderem das E-Mail-Marketing, welches den Versand von Newsletter sowie automatisierte Mailings regelt, Social Media Publishing und Reporting, Kontaktmanagement wie die Nutzersegmentierung und CRM, Landing Pages und Kontaktformulare.

HubSpot verwendet Cookies, kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung der Website durch uns ermöglichen. Die erfassten Informationen (z.B. IP-Adresse, der geographische Standort, Art des Browsers, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten) wertet HubSpot im Auftrag von uns aus, damit wir Reports über den Besuch und die besuchten Seiten generieren können.

Mittels HubSpot erfasste Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern der Service-Providern von HubSpot gespeichert. Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, erfolgt die Verarbeitung auf dieser Website zum Zweck der Websiteanalyse.

Da eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Anbieter Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht sichergestellt werden kann, bemühen wir uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sie können der Erfassung der Daten durch HubSpot und der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern. Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System und Marketing-Automation-Plattform („CRM & Marketing System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir setzen das CRM-, Anmelde- und Marketing-Automation-System „HubSpot“, des Anbieters HubSpot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA) mit Niederlassungen in Irland (One Dockland Central, Dublin 1, Ireland) und Deutschland (Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen, Bewerbungen und Optimierung unseres Onlineangebotes) ein. Hierzu haben wir mit HubSpot einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich HubSpot zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Weitere Infos zu HubSpots Datenschutzrichtlinie erhalten Sie hier: https://legal.hubspot.com/de/dpa und  https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters oder nach Zweckfortfall aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

MailPoet

Diese Website nutzt das CRM-, Anmelde- und Marketing-Automation-System „HubSpot“, des Anbieters HubSpot Inc. (25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA) mit Niederlassungen in Irland (One Dockland Central, Dublin 1, Ireland) und Deutschland (Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin) für den Versand von Newslettern. 

Mit Hilfe von HubSpot ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z. B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen / Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können so z. B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt haben.

HubSpot ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen („clustern”). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Wenn Sie keine Analyse durch HubSpot wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste oder nach Zweckfortfall gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletterverteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu löschen oder zu sperren. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Fitogram

Wir arbeiten mit Fitogram, dem Onlinebetreiber einer Sportsuchmaschine und Buchungsplattform (die „Fitogram Plattform“) zusammen.
Über diesen Anbieter können Sie eine Onlinebuchung vornehmen, um an unseren Kursen teilzunehmen. Ebenso wird eine Kursübersicht direkt vom Server des Anbieters geladen.

Um eine Buchung durchzuführen müssen Sie den AGBs und den Datenschutzbestimmungen von

fitogram GmbH
Im Probsteigasse 15-17
50670 Köln

zustimmen.

Fitogram Datenschutzbestimmungen:  https://www.fitogram.de/privacy

Fitogram AGBs:  https://www.fitogram.de/termsofservice

Löschung von Daten

Von uns verarbeitete Daten werden gelöscht, sobald diese für Ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und keine gesonderten, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Verarbeitung von Daten wird eingeschränkt, wenn diese Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind. Das bedeutet Daten werden gesperrt und nicht für andere als den gesetzlich vorgesehen Zweck verarbeitet. Dies gilt zum Beispiel für Daten, die aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

So ist zum Beispiel die Aufbewahrung von Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse für 6 Jahre (§ 257 Abs. 1 HGB) und für Buchungsbelege, oder für steuerrelevante Unterlagen 10 Jahre (§ 147 Abs. 1 AO) vorgesehen.

Ihre Rechte

Vervollständigung:

Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Löschung:

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO), oder alternativ eine Verarbeitungseinschränkung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO), sofern diese Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind.

Übermittlung:

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben zu erhalten oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Beschwerde:

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. (Art. 77 DSGVO). Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Dies geschieht mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, künftigen Verarbeitung der Sie betreffende Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Dieser Widerspruch kann sich insbesondere gegen Direktwerbung richten, die diese Daten für Ihre Zwecke verarbeitet.

Wenn wir Ihren Fall nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen können, haben Sie jederzeit das Recht sich mit der bei der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen. In Österreich/Deutschland ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie Fragen haben.

Sonia Tamaroff
Purajana GmbH
Sonia.tamaroff@purajana.com

English